William A. Fowler

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Physiker; * 9. August 1911 in Pittsburgh, Pennsylvania, † 14. März 1995 in Pasadena, Kalifornien

    für seine theoretischen und experimentellen Untersuchungen von Kernreaktionen, die für die Bildung der chemischen Elemente im Weltall von Bedeutung sind, erhielt er 1983 (mit S. Chandrasekhar) den Nobelpreis für Physik.

    Durch die Kernreaktion leichter Elemente werden diese zu schweren Elementen und geben dabei Wärme und Licht ab. Mit fortschreitender Kernreaktion entstehen so viele schwere Teilchen, dass es zu einer Supernova kommen kann, wobei ein Stern explodiert und damit die Grundlage für die Entstehung neuer Planeten geschaffen wird. Durch diese Erkenntnisse wurden neue Wege in der nuklearen Astrophysik begründet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.