Widerstand

    Aus WISSEN-digital.de

    1. der Bewegung eines Körpers entgegengerichtete Kraft, z.B. der Luftwiderstand. Der Widerstand ist abhängig von der Geschwindigkeit des bewegten Körpers und seiner Form. Bei stromlinienförmigen Körpern (Tropfenform) ist er am schwächsten.
    1. in der Elektronik der Widerstand, den ein elektrischer Leiter dem Stromdurchgang entgegensetzt; auch der Leiter selbst, der diesen Widerstand hervorruft. Der Widerstand wächst mit zunehmender Länge und abnehmendem Querschnitt des Leiters. Bei steigender Temperatur sinkt der Widerstand fast aller Leiter, bis auf den von Metallen. Die Einheit des Widerstands ist das Ohm.
    1. spezifischer Widerstand, Widerstand eines Drahtes von 1 m Länge und 1 mm² Querschnitt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.