Welle

    Aus WISSEN-digital.de

    1. regelmäßige, pendelnde Schwingungen von Masseteilchen in elastischen Körpern; bei stehenden Wellen durchlaufen alle Teilchen gleichzeitig die Ruhelage, bei fortschreitenden Wellen gleichmäßig nacheinander; bei Längs- oder Longitudinalwellen schwingen die Teilchen in der Fortpflanzungsrichtung, bei den Quer- oder Transversalwellen senkrecht zu ihr.

    Die Wellenlänge ist der Abstand zweier Teilchen der gleichen Schwingungsphase, die Schwingungszahl einer Welle (Frequenz) die Zahl der Hin- und Herschwingungen eines Teilchens pro Sekunde.

    1. Oberflächenbewegung des Wassers in offenen Gewässern.
    1. zylindrischer Eisenstab zur Kraftübertragung.
    1. Walze, fortgesetzter Umschwung am Reck.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.