Wassily Leontief

    Aus WISSEN-digital.de

    russisch-amerikanischer Nationalökonom; * 5. August 1906 in St. Petersburg, † 5. Februar 1999 in New York

    1973 erhielt Leontief den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften für die Entwicklung der Input-Output-Methode und ihre Anwendung auf drängende ökonomische Problemstellungen. Nach ihm ist die Leontief-Produktionsfunktion benannt.

    Leontiefs empirische Überprüfung des so genannten Heckscher-Ohlin-Theorems am Beispiel der USA ergab seiner Theorie diametral entgegengesetzte Ergebnisse (Leontief-Paradoxon).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.