Walther Rathenau

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker, Industrieller und Philosoph; * 29. September 1867 in Berlin, † 24. Juni 1922 in Berlin

    Rathenau.jpg

    Präsident der von seinem Vater Emil Rathenau gegründeten AEG. Im Ersten Weltkrieg Organisator der Rohstoffversorgung. 1921 Reichsminister für Wiederaufbau, setzte eine Milderung der Reparationen durch; 1922 Nachfolger von Brockdorff-Rantzau als Außenminister; 1922 deutscher Vertreter auf der Konferenz zu Genua, schloss überraschend mit der UdSSR den Vertrag von Rapallo.

    Von antisemitischen rechtsradikalen ehemaligen Offizieren der Organisation Consul bei einer Fahrt durch Berlin im offenen Wagen ermordet. Als sozial- und kulturphilosophischer Schriftsteller einer der meistgelesenen Autoren seiner Zeit.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.