Walt Whitman

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Schriftsteller; * 31. Mai 1819 in West Hills, New York, † 26. März 1892 in Camden, New York

    Db foto whitman.jpg

    Zunächst betätigte sich Whitman als Journalist und politischer Publizist. Im Jahr 1855 gab er seinen Gedichtband "Leaves of Grass" heraus, den er bis zu seiner letzten Fassung von 1891 oftmals abänderte, ergänzte und so zum Hauptwerk seines Lebens machte. Mit diesem Gedichtband schuf er eine neue Stiltradition. Die symbolischen und gleichzeitig impressionistischen Bilder seiner sehr rhythmisierten Verse, beschäftigen sich freizügig mit allen menschlichen Neigungen. Er schrieb auch Essays ("Demokratische Ausblicke", 1871). Nach 1873 fesselte ihn eine durch einen Schlaganfall ausgelöste Lähmung ans Haus.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.