Wühlmäuse

    Aus WISSEN-digital.de

    (Microtinae)

    Charakteristisch für Wühlmäuse ist ihr dicker Kopf, der plumpe Körperbau, die wenig aus dem Kopfhaar herausragenden Ohren und der relativ kurze Schwanz. Zur Familie gehört neben anderen die bekannte Feldmaus, das häufigste und wegen seiner Schäden in der Landwirtschaft wohl unbeliebteste Säugetier Deutschlands.

    Systematik

    Unterfamilie in der Familie der Wühler (Cricetidae).

    Gattungsgruppen:

    Lemminge (Lemmini)

    Mulllemminge (Ellobiini)

    Eigentliche Wühlmäuse (Microtini) - mit den Gattungen

    Schermäuse (Arvicola) Rötelmäuse (Clethrionomys) Feldmäuse (Microtus) - eine Art ist die Europäische Feldmaus Bisamratten (Ondatra) - einzige Art ist die Bisamratte



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.