Victorien Sardou

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schriftsteller; * 7. September 1831 in Paris, † 8. November 1908 in Paris

    Victorien Sardou; Foto von 1856

    Sardou hatte ursprünglich die medizinische Laufbahn eingeschlagen und entschied sich erst später für das Schreiben. Mit seinen Dramen und Komödien erlangte er bald große Beliebtheit. Daneben verfasste er Opern- und Operettenlibretti. Sein Stück "La Tosca" (1887) bildete die Grundlage für Puccinis Oper gleichen Namens.

    Hauptwerke: "Fedora" (1882), "Madame Sans-Gêne" (1893), "Der letzte Liebesbrief", "Robespierre" (1899).



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.