Victor Hehn

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 10. Oktober 1813 in Dorpat, † 21. März 1890 in Berlin

    Victor Hehn, Sohn einer fränkischen Familie, die ins Baltikum ausgewandert war, wurde 1813 im livländischen Dorpat geboren. Unter Zar Nikolaus I. zeitweise in die russische Provinz verbannt, erhielt er nach dessen Tod eine Berufung an die Petersburger Bibliothek, wurde zum Staatsrat ernannt und in den Adelsstand erhoben.

    In diesen Jahren entstand seine umfangreiche Schrift "Kulturpflanzen und Haustiere in ihrem Übergang aus Asien nach Griechenland", eine im einheitlichen epischen Stil verfasste wissenschaftliche Arbeit, die die Natur als wesentliches Thema in die Kulturgeschichte einführt. 1873 siedelte Hehn nach Berlin über, wo insbesondere sein Reisebericht "Italien - Ansichten und Streiflichter" große Beachtung fand.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.