Verona (Stadt)

    Aus WISSEN-digital.de

    Hauptstadt der Provinz Verona; Italien; an der Etsch; 245 000 Einwohner.

    Baumwoll-, Papier- und Waffenindustrie.

    Kunst und Kultur

    Gut erhaltenes römisches Amphitheater; weitere bedeutende Bauten: romanische Kirchen S. Lorenzo (um 1100, Fassade und Apsis 14. Jh.) und S. Maria Antica (1185 geweiht, mit den Scaliger-Gräbern); Castel Vecchio (ehemalige Scaligerburg, 1354 bis 1556), Palazzo del Comune (1194, erneuert und ergänzt im 13., 15., 19. Jh.).

    Geschichte

    Alte keltische Siedlung, seit 89 v.Chr. römische Kolonie, 312 n.Chr. Sieg Konstantins des Großen über Pompejanus, 403 Sieg Stilichos über Alarich, 489 Sieg Theoderichs über Odoaker; Verona fiel 572 an die Langobarden, 774 zum fränkischen Reich; seit Markgraf Ezzelino an der Spitze der Ghibellinen; 1406 venezianisch.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Oktober

    1414 König Siegmund garantiert dem Theologen Jan Hus, der die Rückkehr zur Armut der Urkirche fordert, freies Geleit für das Konstanzer Konzil. Trotzdem wird Hus in Konstanz als Ketzer verurteilt.
    1817 Auf der Wartburg treffen sich etwa 600 deutsche Studenten zum Gedenken an den Sieg in der Völkerschlacht bei Leipzig; das Wartburgfest wird zu einer Demonstration für Freiheit und Einheit.
    1938 Arabische Freischärler besetzen die Altstadt von Jerusalem, darunter auch die heiligen Stätten.