Venetien (Region)

    Aus WISSEN-digital.de

    italienisch: Veneto; auch: Venezia Euganea;

    Region in Norditalien; an der Adria gelegen und mit Anteil am Ufer des Gardasees; umfasst sieben Provinzen (Belluno, Padua, Rovigo, Treviso, Venedig, Verona und Vicenza); 18 365 km²; 4,64 Millionen Einwohner; Hauptstadt: Venedig; weitere bedeutende Städte: Padua, Verona, Vicenza.

    Bedeutende Tourismusindustrie.

    Geschichte

    Im 7. und 8. Jahrhundert Aufstieg Venedigs zu einer bedeutenden Seemacht; 806-812 unter fränkischer Herrschaft; ab dem 11. Jahrhundert Republik Venedig mit stetig wachsendem Territorium (u.a. 1489 Erwerb Zyperns). 1797 fiel das Gebiet gemeinsam mit der Lombardei an Österreich und kam 1867, nach der Gründung des neuen Königreiches, wieder an Italien.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.