Vasco Núñez de Balboa

    Aus WISSEN-digital.de

    spanischer Konquistador; * 1475 in Jerez de los Caballeros, Estremadura, † 4. Januar 1519 in Panama (hingerichtet)

    Vasco Núñez de Balboa

    entdeckte 1513 nach Durchquerung des Isthmus von Panama den Stillen Ozean von Osten her ("Südsee"). Nach ihm wurde der pazifische Hafen des Panamakanals benannt. Balboa, der eine Indianerin heiratete, war einer der wenigen Konquistadoren, die für die Rechte der Indios eintraten. Als er zum Gouverneur von Panama ernannt worden war, klagte er die Grausamkeiten an, die der Gouverneur von Darien an den Eingeborenen verübte. Daraufhin wurde er von diesem festgenommen und hingerichtet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.