Unfruchtbarkeit

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Infertilität, Sterilität;

    a) des Mannes Zeugungsunfähigkeit

    b) der Frau (Sterilität), die Unfähigkeit (trotz möglicher Empfängnis) eine Frucht auszutragen. Ursache: meist körperliche oder hormonelle Faktoren, eventuell Autoimmunvorgänge (Autoaggressionskrankheiten).

    Die Ursachen sind sehr vielseitig, z.B. eine Fehlfunktion der Eierstöcke, ein narbiger Verschluss der Eileiter nach vorangegangenen Entzündungen, eine Unterentwicklung der Gebärmutter, Myome und verschiedene andere Erkrankungen des Genitalapparates, ferner Zuckerkrankheit, Magersucht oder Fettsucht, allgemein hormonale Störung u.a. Auch neurotische Ursachen (Vaginismus, Frigidität) sind in Betracht zu ziehen. Die richtige Diagnose ist oft nur mühevoll zu stellen. Unbedingt vorangehend sollte eine Untersuchung der Zeugungsfähigkeit des Mannes. Die Heilungsaussichten sind bei richtig erkannter Ursache in vielen Fällen günstig.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.