Unendlich

    Aus WISSEN-digital.de

    1. als mathematisches Zeichen (seit dem 17. Jh.) durch eine liegende 8 dargestellt; Bezeichnung für nicht darstellbaren Grenzwert; wenn ein Wert gegen "unendlich" geht, ist seine Obergrenze nicht definierbar (z.B. die Menge der natürlichen Zahlen).
    1. in der Philosophie das Beiwort für etwas, das in seiner Betrachtung nicht in irgendeiner Weise begrenzt werden darf oder kann (z.B. das Problem der Unendlichkeit von Raum und Zeit).



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Oktober

    1648 Der Westfälische Friede beendet den Dreißigjährigen Krieg.
    1795 Mit der dritten polnischen Teilung (zwischen Preußen und Russland) geht die Geschichte der Königlichen Republik Polen zu Ende.
    1885 Die österreichische Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß wird in Wien uraufgeführt.