Umweltpolitik

    Aus WISSEN-digital.de

    Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) hat im Rahmen der Kompetenzen des Bundes die Aufgabe, auf nationaler Ebene v.a. Gesetzes- und Verordnungsentwürfe zu erarbeiten bzw. fortzuentwickeln. Darüber hinaus erstrebt es die Stärkung des Umweltbewusstseins in der Bevölkerung. Ziel ist eine tatkräftige "Bürgerbewegung für den Umweltschutz". Die Umweltpolitik ist u.a. zuständig für die ökologische Sanierung und Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland, für die internationale Zusammenarbeit im Umweltschutz, den Schutz der Erdatmosphäre, der Luftreinhaltung, der Aufklärung in Umweltfragen sowie den Natur- und Strahlenschutz.

    International werden die Probleme der Umweltpolitik u.a. auf den Klimaschutzkonferenzen der Vereinten Nationen diskutiert.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.