UNESCO

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: englisch: United Nations Educational Scientific and Cultural Organization,

    1945 gegründete Sonderorganisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur mit Sitz in Paris. Ihr gehören 188 Staaten als Vollmitglieder an. Die Organisation ist gegliedert in eine Generalkonferenz und einen Exekutivrat. Das Generalsekretariat leitet die Geschäfte. Die Hauptarbeitsgebiete der UNESCO sind Erziehung, Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften, internationale kulturelle Zusammenarbeit, Informationswesen (Presse, Rundfunk, Film, Fernsehen), Schutz des Weltkulturerbes und Bekämpfung des Analphabetentums in den Entwicklungsländern.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.