Turin (Stadt)

    Aus WISSEN-digital.de

    italienisch: Torino;

    Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz; am Po; ca. 860 000 Einwohner im Stadtgebiet.

    Bedeutende Bauten, Universität, Technische Hochschule, zahlreiche Akademien und wissenschaftliche Einrichtungen, Opernhaus; zweitgrößtes Industrie- und Handelszentrum Italiens: Schwerpunkt der italienischen Autoindustrie (FIAT), ferner Stahl-, Gummi-, Tonwaren-, chemische, elektronische, elektrotechnische, feinmechanische sowie Textilindustrie u.a.

    Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2006.

    Geschichte

    1480 Residenz der Herzöge von Savoyen, 1720 bis 1765 der Könige von Sardinien. 1800 bis 1814 französisch; 1814-1864 Hauptstadt Savoyens, verblieb nach Abtretung eines Großteils von Savoyen an Frankreich bei Italien, verlor aber seine Metropolstellung an Florenz.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.