Tschenstochau

    Aus WISSEN-digital.de

    polnisch: Czestochowa;

    Stadt in Polen; an der Warthe; 253 000 Einwohner.

    Diözese; Kloster; Wallfahrtsort; Textilindustrie.

    Geschichte

    Das wundertätige Bild der hl. Jungfrau von Tschenstochau

    Erhielt 1356 deutsches Recht, 1382 Gründung des Paulinerklosters Jasna Góra, das wegen des wahrscheinlich byzantinischen Marienbildes "Schwarze Madonna von Tschenstochau" zum meistbesuchten Wallfahrtsort in Polen wurde; 1655 erfolglose Belagerung durch schwedische Truppen, seitdem ist das Kloster Symbol nationalen Widerstands und katholischen Glaubens.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.