Tschenstochau

    Aus WISSEN-digital.de

    polnisch: Czestochowa;

    Stadt in Polen; an der Warthe; 253 000 Einwohner.

    Diözese; Kloster; Wallfahrtsort; Textilindustrie.

    Geschichte

    Das wundertätige Bild der hl. Jungfrau von Tschenstochau

    Erhielt 1356 deutsches Recht, 1382 Gründung des Paulinerklosters Jasna Góra, das wegen des wahrscheinlich byzantinischen Marienbildes "Schwarze Madonna von Tschenstochau" zum meistbesuchten Wallfahrtsort in Polen wurde; 1655 erfolglose Belagerung durch schwedische Truppen, seitdem ist das Kloster Symbol nationalen Widerstands und katholischen Glaubens.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.