Toskana (Region)

    Aus WISSEN-digital.de

    »Il Campo«, der Hauptplatz in Siena

    Region in Italien, umfasst neben der Maremma und dem Anbaugebiet des Chianti auch die Inseln Elba, Giglio, Montecristo u.a., insgesamt zehn Provinzen; 22 990 km²; 3,57 Millionen Einwohner; Hauptstadt: Florenz; weitere wichtige Städte: Siena, Lucca, Livorno, Pisa.

    Diverse Industrien, Marmorbruch (bei Carrara), Landwirtschaft, Weinanbau; Tourismus.

    Geschichte

    Florenz, Ponte Vecchio[Der Ponte Vecchio in Florenz

    Das alte Etrurien oder Tuszien (Etrusker); 774 n.Chr. unter Karl dem Großen fränkisches Gebiet, dessen Markgrafen bald eine gewisse Selbstständigkeit erlangten; durch Mathilde, Markgräfin von Tuszien, 1115 an den päpstlichen Stuhl vererbt (Mathildische Güter), von den deutschen Kaisern als Lehnsherren von Toskana nicht anerkannt; im 14. und 15. Jh. unter der Herrschaft von Florenz; 1434 wurden die Medici Herren von Florenz und der Toskana, 1532 (seit Karl V.) bis 1737 erbliches Herzogtum der Medici, dann an die Linie Habsburg-Lothringen; 1801 durch Napoleon Errichtung des Königreichs Etrurien, 1808 als französisches Departement an Frankreich angeschlossen, 1814 an Österreich zurück, 1860 zu Italien.

    Burg Vallombrosa in der Toskana



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.