Titer (Medizin)

    Aus WISSEN-digital.de

    die Menge eines bestimmten Antikörpers im Serum, die durch Herstellung einer Verdünnungsreihe ermittelt wird. Zumeist verdünnt man bei einer "Titration" stets um die doppelte Menge, so dass sich eine Verdünnungsreihe von 2-4-8-16-32-64 usw. ergibt. Bei höheren Konzentrationen kann eine Verdünnungsreihe, z.B. in Zehnerpotenzen 10, 10², 10³, 10 usw.) hergestellt werden. Nach Zugabe (Beifügung) untersuchungsspezieller Antigene wird das Gemisch gewertet, in dem gerade noch eine deutliche Zusammenballung des Antigens zu erkennen ist.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.