Theodor Wiegand

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Archäologe; * 30. Oktober 1864 in Bendorf, † 19. Dezember 1936 in Berlin

    Der deutsche Archäologe war der Initiator und Organisator bedeutender Ausgrabungen und Begründer des Pergamonmuseums in Berlin. Bei der Aufdeckung (1895-99) der aus dem 4. Jahrhundert stammenden griechischen Stadt Priene hatte er ebenso die Leitung übernommen wie bei der sich daran anschließenden Ausgrabung (1899-1911) der in Kleinasien gelegenen griechischen Kolonialstadt Milet. Die Ausgrabung des 20 km südlich von Milet gelegenen Riesentempels von Didyma, der beim ionischen Aufstand 494 v.Chr. von den Persern zerstört und erst um 300 n.Chr. - wenn auch unvollständig - wiederaufgebaut wurde, ist 1924 auf Betreiben Wiegands wiederaufgenommen worden. 1927 erwirkte er Ausgrabungen in Pergamon und veranlasste die Gründung des 1930 eröffneten Pergamonmuseums in Berlin.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.