Theodor Körner

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Politiker; * 24. April 1873 in Komárom, † 4. Januar 1957 in Wien

    Theodor Körner

    Der Offizier war nach dem Zusammenbruch der Monarchie 1918 am Aufbau eines österreichischen Heeres beteiligt; nach seiner Pensionierung 1924 schloss er sich der österreichischen Sozialdemokratie an und war bis 1934 Mitglied des Bundesrates. Wegen des auch in Österreich immer stärker werdenden Faschismus zog er sich aus der Politik zurück; 1934 und 1944 war er in Haft. Von 1945 bis 1951 war Körner als Mitglied der SPÖ Bürgermeister von Wien; von 1951 bis 1957 hatte er das Amt des Bundespräsidenten inne.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.