Theodor Blank

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 19. September 1905 in Elz, † 14. Mai 1972 in Bonn

    Als Beauftragter für Sicherheitsfragen von Bundeskanzler Adenauer war Blank nach dem Krieg mit der Organisation eines deutschen Verteidigungsbeitrags befasst. Aus der so genannten Dienststelle Blank (1951-55) ging das Verteidigungsministerium hervor; von 1955 bis 1956 war Blank der erste Verteidigungsminister der Bundesrepublik Deutschland. Erfolgreich waren Verhandlungen über einen deutschen Beitritt zur NATO, der im Februar 1955 mit den Pariser Verträgen perfekt wurde.

    Von 1957 bis 1965 leitete er das Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.