Theo Mackeben

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Komponist; * 5. Januar 1897 in Stargard bei Berlin, † 10. Januar 1953 in Berlin

    Als Dirigent an der Volksbühne Berlin leitete Mackeben die Uraufführung von K. Weills "Dreigroschenoper". Im Jahr 1931 gelang ihm mit seiner Bearbeitung der Millöcker-Operette "Gräfin Dubarry" ein eigener großer Bühnenerfolg. Mackeben komponierte auch selbst und machte sich sowohl als Schlagerkomponist ("Bel ami"; "Bei dir war es immer so schön") als auch als Arrangeur einen Namen. Bekannt sind unter anderem seine Operetten "Lady Fanny", "Anita und der Teufel", "Die schöne Galathee" und "Der goldene Käfig". Auch unter den Filmkomponisten nahm Mackeben mit seinen Kompositionen von nicht weniger als 52 Filmmusiken eine Sonderstellung ein.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.