Tastsinnesorgane

    Aus WISSEN-digital.de

    die Tastsinnesorgane dienen der Wahrnehmung von Hautempfindungen und ermitteln die Oberflächenbeschaffenheit untersuchter Gegenstände (hart, weich, elastisch, klebrig, flüssig usw.). Organe des Tastsinnes sind die Meissner-Tastkörperchen in der Haut für die feine Tastempfindung und die Vater-Pacini-Körperchen, besonders in Haut und Bindegewebe, für die gröbere Druck- und Wärme-Empfindung. Jedem Tastkörperchen entspricht auf der Haut ein Tastpunkt. Diese stehen am dichtesten an den Lippen und der Zunge; auf der unbehaarten Haut liegen etwa 100 Punkte auf 1 cm², auf der behaarten Haut 25 auf 1 cm².



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.