Tarnung

    Aus WISSEN-digital.de

    1. In der Biologie versteht man darunter eine Schutzanpassung meist wehrloser Tiere vor (Fress-)Feinden. Sie kann sich in der schützenden Farbanpassung an andere belebte oder unbelebte Körper oder an den Untergrund (Mimese) äußern, oder auch in einer abschreckenden Mimikry. Die Farb- und Musteranpassung findet allerdings nicht ausschließlich bei wehrlosen Tieren statt, sondern auch bei so genannten Lauerräubern, z.B. bei zahllosen Fischen und Insekten (Stabheuschrecken, Spinnen u.a.).
    2. Bezeichnung für alle Maßnahmen, die die militärischen Kräfte, Anlagen und Kampftechniken der gegnerischen Aufklärung entziehen sollen, vor allem durch eine Anpassung an die natürliche Umwelt mit natürlichen und künstlichen Mitteln.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.