Suzuki Harunobu

    Aus WISSEN-digital.de

    japanischer Holzschnitzer und Maler; * um 1725 in Tokio, † 29. Juni 1770 in Tokio

    Erster klassischer Meister des Farbholzschnitts.

    Bei wem Suzuki Harunobu gelernt hat, ist unsicher. Seine Holzschnitte zierlicher Frauengestalten, mit denen er im letzten Jahrzehnt seines Lebens zum wichtigsten Künstler des Farbholzschnittes wurde, drücken auf einzigartig lyrische Weise zarte Gefühle aus und versetzen den Betrachter in eine Traumwelt. Suzuki Harunobu entwickelte in den 60er Jahren des 18. Jahrhunderts den nishikie-Druck, bei dem der Holzschnitt seine volle Farbigkeit entfaltet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.