Sulzbach-Rosenberg

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Bayern, im Oberpfälzer Jura gelegen; 433 m ü. NN; ca. 23 000 Einwohner.

    Herzogsschloss, Bergbau-Schaustollen, Stadt an der "bayerischen Eisenstraße"; Industriestandort.

    Geschichte

    Erste Siedlung der Sulzbacher Grafen ab dem 9. Jh. auf dem Schlossberg im Stadtteil Rosenberg, 1026 Gründung der Stadt Sulzbach. 1355 wurde Sulzbach die Hauptstadt des neugeschaffenen Territoriums Neuböhmen; später gehörte die Stadt zum Herzogtum Neuburg-Sulzbach. Seit der Gründung von Kurpfalzbayern (1777) ist Sulzbach bayerisch; 1853 wurde es zum Sitz der Eisenwerk-Gesellschaft Maximilianshütte. Der Zusammenschluss der Stadt Sulzbach mit der Gemeinde Rosenberg erfolgte im Jahr 1934.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.