Studentenbewegung

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für die politischen Unruhen und Aktionen der Studenten in den 1960er Jahren und Anfang der 1970er Jahre. Die angestrebten Ziele waren unterschiedlich, alle Gruppierungen wandten sich gegen die veralterte Zustände im Hochschulsystem sowie in Staat, Gesellschaft und internationaler Politik. Die politischen und sozialen Voraussetzungen in den einzelnen Ländern und die Besonderheiten des Bildungssystems beeinflussten das Engagement und die Aktionen der Studenten in den einzelnen Ländern. Die Bewegung war nicht einheitlich. Der Protest war Ausdruck einer geistig-kulturellen Krise, dem Unbehagen an einer Gesellschaft, in der das Individuum zum Teilnehmer einer Konsumgesellschaft umfunktioniert wurde.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.