Stonehenge

    Aus WISSEN-digital.de

    Stonehenge

    Kulturdenkmal (Megalithbau) in Südengland (bei Salisbury) aus dem Neolithikum, vollendet in der Bronzezeit. Erhalten ist innerhalb eines Erdwalls ein Kreis von über vier Meter hohen Steinpfeilern, die mit Blöcken verbunden sind. In der Mitte befindet sich eine hufeisenförmige Anordnung von Steinen. Der genaue Verwendungszweck ist nicht bekannt; das Bauwerk diente vielleicht der Sonnenbeobachtung und dem Totenkult (Gräberfunde um das Monument). Weltkulturerbe der UNESCO.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Oktober

    1648 Der Westfälische Friede beendet den Dreißigjährigen Krieg.
    1795 Mit der dritten polnischen Teilung (zwischen Preußen und Russland) geht die Geschichte der Königlichen Republik Polen zu Ende.
    1885 Die österreichische Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß wird in Wien uraufgeführt.