Stimme (Medizin)

    Aus WISSEN-digital.de

    durch Schwingungen der Stimmbänder mithilfe von Atemluft erzeugter Klang. Um einen Ton zu erzeugen, müssen die Stimmbänder angespannt werden, so dass sich die Stimmritze bis auf einen Spalt verengt. Die Höhe des Tons hängt von der Länge und Spannung der Stimmbänder ab. Da die Stimmbänder des Mannes um 18 mm, die der Frau um 12 mm lang sind, hat der Mann eine tiefere Stimme als die Frau.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.