Stickstoffoxide

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Stickoxide;

    giftige Gase, die bei allen Stickstoff-Verbrennungsprozessen entstehen, an denen Sauerstoff (also auch Luft) beteiligt ist, wie z.B. unter anderem die Verbrennungsabgase aus Kraftwerken, Autos u.a., die unsere Umwelt stark belasten, und die durch Katalysatoren oder andere chemisch-technische Verfahren unschädlich gemacht werden. Der Stickstoff bildet dabei mehrere Oxide: Die wichtigsten sind Stickstoffmonoxid (NO) und Stickstoffdioxid (NO2).

    N2O oder Distickstoffoxid wird auch als Lachgas bezeichnet und in der Medizin zur Betäubung eingesetzt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.