Stichflamme

    Aus WISSEN-digital.de

    spitz zulaufende, sehr heiße Flamme, die entsteht, wenn Gase aus einer engen Öffnung bzw. Düse treten, und dann in Brand gesetzt werden (z.B. beim Schweißen). Entsteht auch, z.B. beim Glasblasen, wenn mit einem Röhrchen Sauerstoff oder Luft in eine Flamme geblasen werden, um etwas punktuell zu erhitzen. Von Stichflamme spricht man auch, wenn etwas explosionsartig in Brand gerät.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.