Stechapfel

    Aus WISSEN-digital.de

    (Datura)

    auch: Engelstrompete, Trompetenbaum, Asthmakraut;

    mehrjährige Sträucher oder kleine Bäume mit großen, langröhrigen Blüten, je nach Art und Sorte weiß, rosa oder gelb.

    Der Gemeine Stechapfel stammt aus Nordamerika und ist heute weltweit verbreitet, seine Blätter und stacheligen Früchte enthalten hoch giftige Alkaloide, die in der Medizin als krampflösende Mittel verwendet werden. Die berauschende Wirkung des Stechapfels war bereits im Mittelalter bekannt.

    Als Kübelpflanze ist in Europa die Engelstrompete beliebt.

    Systematik

    Gattungen aus der Familie der Nachtschattengewächse.

    Arten:

    Engelstrompete (Datura suaveolens, Brugmansia sp.)

    Echter Stechapfel (Datura stramonium)



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.