Spina

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    oft angewandte Bezeichnung für die kleinen, wirklich spitzen Spinae verschiedener Schädelknochen, z.B. des Keilbeins. Völlig unpassend ist der Name für die leistungsförmige Spina scapulae, die Schultergräte (Rücken). Plumpe Höcker sind die fünf Spinae des Hüftbeins. auch die Dornfortsätze (Processus spinosi) der Wirbel sind stumpf. Nach ihnen hieß die Wirbelsäule früher "Columna spinalis" (im Englischen heute noch: "spinal columm" oder kurz "spine"), und so heißt noch immer das im Wirbelkanal gelegene Rückenmark "Medulla spinalis", die ihr angeschlossenen Ganglien "Spinalganglien" usw.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.