Artikel aus Magazin - Juni 2017

    Aus WISSEN-digital.de

    Digitalisierung 4.0 - wie verändert sich unsere Arbeitswelt?

    20. Juni 2017  
    Quelle / Copyright: Youtube / Bitkom

    Digitalisierung 4.0 steht für intelligente und vernetzte Systeme, die uns heute transparent bei dezentralen Entscheidungen zur Hilfe stehen. So der Grundgedanke zur vierten Industriellen Revolution (nach Dampfmaschine, Massenfertigung und Elektronik) von Industrie 4.0., einem regierungsnahen Forschungsansatz zur Zukunft der Arbeit. Doch wie passt der Produktionsfaktor Mensch heute ins Zentrum dieses digitalen Netzes? Weiterlesen...

    Elektronische Kassensysteme im Kampf gegen Schwarzgeld

    14. Juni 2017  

    Es gibt Branchen, in denen die Schattenwirtschaft brummt. Lange wurde deshalb in der Politik über eine Registrierkassenpflicht für ausgewählte Branchen diskutiert. Im Jahr 2016 wurde von der deutschen Bundesregierung beschlossen, dass diese Pflicht zwar nicht kommt, dafür an die Kassensysteme jedoch strengere Anforderungen gestellt werden. Weiterlesen...

    Das Oktoberfest und wie es entstand

    14. Juni 2017  

    Das Oktoberfest (bairisch Wiesn) ist zweifellos das größte Volksfest in Deutschland und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Doch wie das große Fest, das heute gleichbedeutend mit Stimmung, Hendl, Brezn und der Maß Bier ist, eigentlich entstanden?

    Weiterlesen...



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Juni

    1717 Die Freimaurer schließen sich in London erstmals zu einer Großloge zusammen.
    1921 Die Volksabstimmung von Oberschlesien hat sich zugunsten des Verbleibs beim Deutschen Reich ausgesprochen und gegen den Anschluss an Polen. Die Abstimmung war im Versailler Vertrag festgelegt worden.
    1957 Die USA lösen in der Wüste von Nevada die fünfte und schwerste Atomexplosion der Versuchsserie aus. Am gleichen Tag wird bekannt gegeben, dass die USA jetzt in der Lage seien, eine "saubere" H-Bombe herzustellen, die zu 95 % frei von radioaktiver Ausschüttung sei.