Speyer

    Aus WISSEN-digital.de

    kreisfreie Stadt in Rheinland-Pfalz, am Rhein; ca. 51 000 Einwohner.

    Dom in Speyer

    Diözese, Verwaltungsstandort, Kaiserdom (seit 1981 in der Liste der UNESCO-Weltkulturgüter); Industriestandort (Verpackungsmittel- und Filterindustrien, Anlagen- und Apparatebau), bedeutende Häfen am Rhein.

    Kunst und Kultur

    Der Dom zu Speyer ist größte Kirche der Romanik in Deutschland; näheres siehe Speyerer Dom.

    Geschichte

    Krypta des Doms von Speyer

    Als Noviomagus Sitz der römischen Verwaltung in Obergermanien, im 4. Jh. zum Bistum erhoben, kam im Vertrag von Verdun 843 zur ostfränkischen Reichshälfte; Pfalzburg der salischen Kaiser, 1234 (bis 1797) Freie Reichsstadt; bedeutend durch die Reichstage während der Reformationszeit; 1526 Religionsfreiheit der Stände, 1529 Protestation der evangelischen Stände gegen die Durchführung des Wormser Edikts. 1527 bis 1689 mit Unterbrechungen Sitz des Reichskammergerichts; 1689 durch Ludwig XIV. zerstört, während des Spanischen, Polnischen, Österreichischen Erbfolgekriegs und in den Koalitionskriegen umkämpft; 1816 bis 1946 Hauptstadt der Bayerischen Pfalz.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.