Sonntag

    Aus WISSEN-digital.de

    (von lateinisch: dies solis, "Tag der Sonne")

    der erste Wochentag der siebentägigen christlichen Woche. Von den ersten Christen an Stelle des jüdischen Sabbats als Tag der Auferstehung Christi (lateinisch: dies dominica, "Tag des Herrn") gefeiert.

    Gesetzlicher Ruhetag seit 321 (Kontantin I.). In den folgenden Jahrhunderten wurde die Gesetzgebung bezüglich der Sonntagsarbeit erweitert. In der Bundesrepublik Deutschland (ähnlich wie in Österreich und der Schweiz) ist die Sonntagsarbeit laut Gewerbeordnung und Arbeitszeitgesetz verboten, allerdings existieren viele Ausnahmen (z.B. Gastronomie, sozialer und medizinischer Bereich). Der Internationale Normenausschuss (ISO) erklärte den Sonntag ab dem Jahr 1976 für den wirtschaftlich-technischen Bereich zum letzten Wochentag.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.