Sofia

    Aus WISSEN-digital.de

    {{#box:start|infobox}}

    Sofia

    Staat Bulgarien
    Höhe 550 m.ü.NN
    Fläche 1.311 km²
    Einwohner 1.200.000
    Vorwahl 00359 02
    KFZ-Kennzeichen C, CA
    Webpräsenz http://www.sofia.bg

    {{#box:end}}

    in der Antike: Serdica, Sardica;

    Hauptstadt von Bulgarien, an der Isker gelegen; ca. 1,2 Millionen Einwohner (Agglomeration).

    Universität (seit 1909), Technische Universität (seit 1945), Museen; Industriestandort, internationaler Flughafen, U-Bahn.

    Kunst und Kultur

    Aus römischer Zeit erhalten ein Profankomplex mit Rotunde, die im 5. Jh. zur Georgskirche umgebaut wurde. Sophienkirche (5. Jh., erneuert im 9. Jh., mehrfach umgebaut, restauriert). Große Moschee (1474, heute archäologisches Museum); Schwarze Moschee (1527, heute Siebenheiligenkirche). Zahlreiche Museen, unter anderem die Nationalgalerie; Nationalbibliothek. Das Stadtbild wird beherrscht durch die große Alexander-Newski-Kathedrale (1904 bis 1912) im neobyzantinischen Stil.

    Geschichte

    Seit dem 4. Jahrtausend v.Chr. war die Region besiedelt. Um 700 v.Chr. gehörte die Siedlung zum Thrakerreich, fiel dann 29 v.Chr. unter der Bezeichnung Serdica an die Römer, die sie 271 n.Chr. zur Hauptstadt der Provinz Dacia Mediterranea machten. Im Jahr 809 wurde die Stadt von bulgarischen Khan Krum erobert, slawisiert und in Sredez umbenannt. In der Zeit von 1018 bis 1185 stand Sredez unter der Vorherrschaft der Türken. Den heutigen Namen trägt die Stadt in Anlehnung an die Sophienkirche. Seit 1879 ist Sofia die Hauptstadt Bulgariens.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Oktober

    1648 Der Westfälische Friede beendet den Dreißigjährigen Krieg.
    1795 Mit der dritten polnischen Teilung (zwischen Preußen und Russland) geht die Geschichte der Königlichen Republik Polen zu Ende.
    1885 Die österreichische Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß wird in Wien uraufgeführt.