Sir Peter Mansfield

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Physiker; * 9. Oktober 1933 in London, † 8. Februar 2017

    Mansfield studierte an der University of London, wo ihm 1962 der Ph.D. in Physik verliehen wurde. Nach verschiedenen Lehrtätigkeiten trat er 1979 eine Professur an der University of Nottingham an. 1995 erhielt er den Status eines Professor Emeritus in Residence.

    Die Arbeiten Mansfields bauen auf denen Paul C. Lauterburs auf. Im Magnetfeld vorhandene Signale können mathematisch und mit Hilfe von Computeranalysen dahingehend bearbeitet werden, dass für die Medizin nutzbare Abbildungen entstehen.

    Zusammen mit Paul C. Lauterbur wurde Mansfield 2003 für seine Entdeckungen in Bezug auf "Abbildung mit Magnetresonanz" der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin verliehen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.