Sir Joseph John Thomson

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Physiker; * 18. Dezember 1856 in Manchester, † 30. August 1940 in Cambridge

    Mitbegründer der modernen Atomphysik.

    Thomson bestimmte die Ladung des Elektrons. Er untersuchte v.a. den Elektrizitätsdurchgang in Gasen, wobei er die elektrische und magnetische Ablenkung der Kathodenstrahlung nachwies, das Ladung-Masse-Verhältnis der vermuteten Kathodenstrahlteilchen bestimmte und somit zum eigentlichen Entdecker des Elektrons wurde.

    Weiterhin bestimmte er das Verhältnis von der Masse zur Ladung des Elektrons und entwickelte eines der ersten Atommodelle, das "Plumpudding-Modell". Außerdem entdeckte er die Grundlagen für den Massenspektrographen, der als Forschungsinstrument heutzutage unverzichtbar ist.

    1906 erhielt er den Nobelpreis für Physik.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.