Sir George Gabriel Stokes

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Mathematiker und Physiker; * 13. August 1819 in Skreen, † 1. Februar 1903 in Cambridge

    Nach seinem Mathematikstudium war Stokes zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität in Cambridge. Von 1849 an hatte er dort eine Professur für Mathematik inne. In seinen Arbeiten befasste er sich mit grundlegenden Problemen der mathematischen Physik, zur Hydromechanik und Optik. Er entwickelte die nach ihm benannte Stokes'sche Regel zur Fluoreszenz und entdeckte das Stokes'sche Reibungsgesetz von Strömungen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.