Sidney Sheldon

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor; * 11. Februar 1917 in Chicago, Illinois, † 30. Januar 2007 in Rancho Mirage, Kalifornien

    Sidney Sheldons Karriere begann 1937, als er als Zwanzigjähriger in Hollywood Drehbücher für zweitklassige Filme las und prüfte. Bekannt wurde er durch seine Film-Adaptionen von Musicals, zum Beispiel für "Annie Get Your Gun" (1950). Zudem schrieb er selbst Musicals für den Broadway. Vor allem in der Anfangszeit arbeitete Sheldon überwiegend mit Metro-Goldwyn-Mayer sowie mit den Paramount-Studios zusammen.

    1947 wurde Sheldon mit einem Oscar ausgezeichnet, und zwar für sein Originaldrehbuch zu "So einfach ist die Liebe nicht" ("The Bachelor and the Bobby-Soxer", 1947) mit Cary Grant und Shirley Temple. Neben seinen Filmdrehbüchern waren jedoch auch Sheldons Serienskripte beliebt: Die Idee zu "Bezaubernde Jeannie" ("I Dream of Jeannie") mit Larry Hagman und Barbara Eden (in den USA von 1965 bis 1970 ausgestrahlt) stammte ebenso von ihm wie die Konzeption von "Hart aber herzlich" ("Hart to Hart") um das verbrecherjagende Millionärsehepaar Jonathan und Jennifer Hart (gespielt von Robert Wagner und Stephanie Powers). Die Serie lief in den USA von 1979 bis 1984.

    Seinen ersten Roman veröffentlichte Sheldon 1970. Es handelte sich dabei um den Mystery-Thriller "Das nackte Gesicht" ("The Naked Face", verfilmt 1984 mit Roger Moore). Weitere Werke sind unter anderem "Jenseits von Mitternacht" ("The Other Side of Midnight", 1973, verfilmt 1977 mit Susan Sarandon), "Blutspur" ("Bloodline", 1977, verfilmt 1979 mit Audrey Hepburn) und "Schatten der Macht" ("Memories of Midnight", 1990, verfilmt 1991 als TV-Mini-Serie mit Jane Seymour). Jedes seiner Bücher erreichte in der Bestseller-Liste der "New York Times" den Spitzenplatz.

    Für seinen Debütroman erhielt Sheldon den Edgar-Allan-Poe-Award. Zuvor hatte er bereits zwei Writers Guild of America (WGA) Awards für das beste Musical erhalten sowie einen Tony Award in der gleichen Kategorie. Zudem wurde "Bezaubernde Jeannie" für einen Emmy nominiert.

    Sheldon litt immer wieder unter Depressionen, mit 17 Jahren hatte er bereits versucht, sich das Leben zu nehmen. Die Ursache für seinen Tod mit 89 Jahren war jedoch eine Lungenentzündung.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.