Sidney Lumet

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Regisseur; * 25. Juni 1924 in Philadelphia, † 9. April 2011 in New York

    Als Kind bereits Star am Broadway, gelangte Lumet früh ins Filmgeschäft und debütierte 1957 mit "Die zwölf Geschworenen". Seine Werke entstammen hauptsächlich dem Genre des Justizfilms, im Vordergrund steht oft die Frage nach der menschlichen Schuld. Der Film "Network" (1976), eine Satire auf die Machenschaften des kommerziellen amerikanischen Fernsehens, erhielt insgesamt vier Oscars. Von 1956 bis 1963 war Lumet mit der Modeschöpferin G. Vanderbilt verheiratet.

    Lumet gehörte in den folgenden Jahrzehnten zu den beständigsten Größen des amerikanischen Kinos. Seine anspruchsvolle und einfühlsame Behandlung auch schwieriger Themen verschaffte ihm internationale Anerkennung. In den 1980er und 1990er Jahren entstanden anspruchsvolle Filme wie "Tödliche Fragen" (1990) oder "Gloria" (1998).

    Filme (Auswahl)

    1957 - Die zwölf Geschworenen (Twelve Angry Man, Regie)

    1960 - Der Mann in der Schlangenhaut (The Fugitive Kind, Regie)

    1963 - Angriffsziel Moskau (Fail Safe, Regie)

    1974 - Mord im Orient-Express (Murder on the Orient Express, Regie)

    1976 - Network (Regie)

    1981 - Prince of the City (Buch und Regie)

    1989 - Family Business (Regie)

    1990 - Tödliche Fragen (Q & A) (Buch und Regie)

    1999 - Gloria (Regie)

    2000 - The Beautiful Mrs. Seidenman (Regie)

    2004 - Der Manchurian Kandidat (The Manchurian Candidate, Regie)

    2007 - Before the Devil Knows You're Dead (Regie)



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.