Schwangerschaftsverhütung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Kontrazeption, Empfängnisverhütung;

    Empfängnisverhütung mit chemischen, hormonellen oder mechanischen Mitteln, z.B. Antibabypille, Kondom, Spermizide (spermienabtötende Stoffe) oder chirurgischen Eingriff. Auch die Schwangerschaftsverhütung durch regelmäßige Urintests ist möglich. Dabei wird durch einen so genannten Home-Test-Computer die Menge des Hormons LH im Urin gemessen, das an der Regulation des Eisprungs beteiligt ist. Der Computer kann so ermitteln, ob die Frau zum Zeitpunkt des Tests schwanger werden kann oder nicht.

    Mit dem so genannten Pearl-Index wird die Effizienz der Verhütungsmethode angegeben. Der Pearl-Index gibt die Zahl der Schwangerschaften pro 100 Frauen im Jahr an, die eine bestimmte Empfängnisverhütungsmethode angewandt haben.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.