Schraubensicherung

    Aus WISSEN-digital.de

    Maßnahme zur Verhinderung des selbsttätigen Lösens oder Verdrehens einer Schraube oder Mutter bei Erschütterung durch Sicherungselemente. Kraftschlüssige Schraubensicherung bei Schraubbindungen geringer Bedeutung sind Federringe (im Maschinenbau), Fächer- und Zahnscheiben (im Gerätebau), gewellte Federscheiben (im Feingerätebau), Konter- und Palmuttern. Formschlüssige Schraubensicherung, z.B. Sicherungsbleche, Splinte, Legschlüssel werden angewendet, wenn hohe Sicherheit erforderlich oder die Schraube nicht zugängig ist.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.