Scholem Alejchem

    Aus WISSEN-digital.de

    sowjetischer Schriftsteller; * 2. März 1859 in Pereiaslaw (Ukraine), † 13. Mai 1916 in New York

    eigentlich: Scholem Rabinowitsch;

    Scholem Alejchem floh 1905 vor den Judenverfolgungen aus Russland in die USA. Er schrieb humoristische jiddische Erzählungen und Novellen, in denen das Alltagsleben der Juden in Osteuropa dargestellt wird.

    Hauptwerke: "Menachem Mendel, der Spekulant" (1882), "Der Freilecher Seder - a zamlung humoreskes, lider un funken" (1913), "Schwer zu sein ein Jud" (deutsche Übersetzung 1923). Seine Erzählung "Tewje, der Milchmann" (1894) diente als Grundlage für das Musical "Anatevka" (1964; Originaltitel: "Fiddler on the roof").



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.