Samuel de Champlain

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Entdecker und Kolonialpionier; * um 1567 in Brouage, † 25. Dezember 1635 in Quebec

    Erforscher und erster Gouverneur Kanadas. Er unternahm zahlreiche Forschungsexpeditionen von der Ostküste Nordamerikas in das Landesinnere. Unter anderem erforschte er den St. Lorenz-Strom, 1615 Entdeckung des Huronsees. Champlain gründete 1608 Quebec. Er wurde "Vater Neu-Frankreichs" genannt und war 1633 bis 1635 erster Gouverneur Kanadas.

    Champlain fertigte Karten an und lieferte ethnologisch bedeutsame Beschreibungen der Gebräuche und Sitten von Indianern. Als Kolonialpolitiker gewann er kanadische Indianerstämme als Verbündete im Kampf gegen die Engländer und die mit ihnen befreundeten Stämme.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.