Sam Shepard

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Schriftsteller, Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur; * 5. November 1943 in Fort Sheridan, Illinois, † 27. Juli 2017 in Midway, Kentucky

    eigentlich: Samuel Shepard Rogers;

    Shepard verfasste experimentelle Dramen und Drehbücher mit sozialkritischer Thematik. Als Schauspieler fand Shepard durch die Hauptrolle in "Homo Faber" (1991) besonders in Deutschland Anerkennung. Für den Film "Paris, Texas" (1984) von Wim Wenders schrieb Shepard das Drehbuch.

    Theaterstücke: "Buried Child", "The Curse of the Starving Class", "Fool for Love" u.a.; Filmdrehbücher: "Paris, Texas", "Don't Come Knocking" u.a.; Filmrollen: "The Right Stuff", "Homo Faber", "Blackthorn" u.a.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. Dezember

    1642 Der holländische Seefahrer Abel Tasman, der als erster Navigator Australien umsegelt, entdeckt Neuseeland.
    1888 An der Pariser Börse kommt es zum so genannten Panama-Krach. Ferdinand de Lesseps, Gründer der Gesellschaft für den Bau des Panamakanals, wird 1893 zu einer hohen Gefängnisstrafe verurteilt.
    1935 Die spanische dramatische Romanze "Doña Rosita bleibt ledig oder Die Sprache der Blumen" von Federico García Lorca hat in Barcelona Premiere.