Saarbrücken

    Aus WISSEN-digital.de

    {{#box:start|infobox}}

    Saarbrücken

    Bundesland Saarland
    Höhe 230 m.ü.NN
    Fläche 167 km²
    Einwohner 182.000
    Vorwahl 0681
    KFZ-Kennzeichen SB
    Webpräsenz www.saarbruecken.de

    {{#box:end}}


    Hauptstadt des Bundeslandes Saarland; ca. 182 000 Einwohner.

    Staatskanzlei in Saarbrücken

    Fachhochschulen, Universität, Sitz des Saarländischen Rundfunks, jährlich stattfindende Saarmesse; Metallindustrie und Maschinenbau, elektrotechnische und chemische Industrie.

    Kunst und Kultur

    Das Schloss entstand zu Beginn des 17. Jh.s am selben Ort wie die 999 errichtete Burg. Es wurde mehrmals zerstört und wieder aufgebaut. Sehenswert sind auch die gotische Stiftskirche, die Friedenskirche (1745) und die Ludwigskirche (1775),

    Geschichte

    Basilika in Saarbrücken

    Saarbrücken wurde 999 erstmals als Burg urkundlich erwähnt. Im 12. Jh. entwickelt sich die im Schutz der Burg entstandene Siedlung rasch; 1321 wurden dem Ort die Stadtrechte verliehen. Im 17. Jh. nahm die Stadt durch den Dreißigjährigen Krieg und einen verheerenden Stadtbrand 1677 schweren Schaden. Mit dem Amtsantritt von Fürst Wilhelm-Heinrich 1741 erlebte die Stadt einen wirtschaftlichen Aufschwung. 1909 vereinigten sich die Städte Saarbrücken, St. Johann und Malstatt-Burbach zur Großstadt Saarbrücken. Im Zweiten Weltkrieg wurden große Teile der Stadt zerstört. Seit 1947 ist Saarbrücken die Hauptstadt des Saarlandes. 1974 kam es zu umfangreichen Eingemeindungen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. August

    1864 Die erste 1. Genfer "Konvention zur Verbesserung des Loses der verwundeten Soldaten der Armeen im Felde" entsteht. Sie geht auf die Initiative Henri Dunants zurück, der in seiner Schrift "Eine Erinnerung an Solferino", in der er seine Erlebnisse als Zeuge der Schlacht bei Solferino wiedergibt, zur Gründung einer Hilfsorganisation aufrief – das spätere Rote Kreuz.
    1910 Japan annektiert das Königreich Korea, dessen König zur Abdankung gezwungen wird.
    1948 In Amsterdam beginnt die erste Vollversammlung des Weltrats der Kirchen, um eine Verfassung für den Ökumenischen Rat auszuarbeiten.